Ausgezeichnet.org

Die Bewerbungsschreiber

Erfahrungen Bewerbungsservice Berlin

Bewerbungstipps für Ihre Kurzbewerbung

Arbeitgeber lieben Bewerbungen, in denen die wichtigsten Fakten auf den Punkt gebracht werden und Bewerber, die Mehrwert bieten und keinen Mehraufwand produzieren. Wollen Sie genau diesen Effekt durch Ihre Bewerbung erzielen? Die Kurzbewerbung ist ein tolles Mittel, um sich unaufdringlich und zugleich aussagekräftig beim Arbeitgeber vorzustellen – ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen.

Wir erklären Ihnen, was eine Kurzbewerbung ist, nennen ihre Bestandteile, was es für Varianten gibt und verraten Ihnen, wie Sie sich effektiv (kurz-)bewerben.

Was ist eine Kurzbewerbung?

Eine Kurzbewerbung enthält, wie der Name vermuten lässt, nicht den vollen Umfang einer üblichen Bewerbung. Sie soll den Arbeitgeber neugierig machen und ist vergleichbar mit dem Cover eines Buchs. Auf der Vorderseite gibt es einen Titel, ab und zu ein Foto und auf der Rückseite eine kurze Inhaltsangabe, die Sie zum Kauf des Buchs animieren soll. Jetzt gehen wir zum Inhalt der Kurzbewerbung über. Natürlich sind Anschreiben und Lebenslauf gemeint. Doch etwas fehlt.

Inhalt

Die klassische Kurzbewerbung besteht aus:

Anschreiben
tabellarischer Lebenslauf
Bewerbungsfoto (optional)

Wie Sie sicherlich bemerkt haben, fehlen das Deckblatt sowie alle Zeugnisse und Zertifikate. Das bedeutet, dass alle Bewerbungsunterlagen fehlen, die Ihre Angaben (Qualifikationen, Fähigkeiten etc.) belegen. Diese Herangehensweise soll letztendlich bewirken, dass der Arbeitgeber um die restlichen Unterlagen bittet, wenn er an Ihnen als Arbeitskraft interessiert ist.

Das erspart sowohl Ihnen als auch dem umworbenen Unternehmen Zeit und Aufwand.

Nicht enthaltene Unterlagen:

• Zeugnisse
• Praktikumsnachweise
• Zertifikate
• etc. …

Varianten der Kurzbewerbung

Erstellen Sie Ihre Kurzbewerbung als:

Die klassische Bewerbung
o 1. Seite: Anschreiben, 2. Seite: Lebenslauf + Bewerbungsfoto
Die anonyme Bewerbung
o 1. Seite: Anschreiben, 2. Seite: Lebenslauf (anonymisiert)
Der Bewerbungsflyer
o 1. Seite: Anschreiben + Bewerbungsfoto (vorne), Lebenslauf (hinten)

Einsatz der Kurzbewerbung

Eine Kurzbewerbung funktioniert für Sie am besten, wenn Sie sich noch nicht zu 100 % für eine Stelle entschieden haben oder Sie sich beispielsweise nicht sicher sind, ob Ihre Qualifikationen für einen Job ausreichen. Zwei Ausgangssituationen sind optimal:

Sie wissen noch nicht bei WEM Sie sich bewerben möchten

Sie sind arbeitssuchend, haben noch nicht das richtige Unternehmen gefunden, aber möchten sich endlich bewerben? Versuchen Sie es mit einer offenen Kurzbewerbung auf Jobmessen oder anderweitigen Karriereevents.

Sie wissen noch nicht WOFÜR Sie sich bewerben möchten

Ihnen fehlt lediglich das passende Stellenangebot zum Traumjob? Kein Problem, durch eine initiative Kurzbewerbung (im Stile einer Initiativbewerbung) können Sie Ihr Glück dennoch versuchen und Ihrem Wunscharbeitgeber darlegen, weshalb das Unternehmen Sie auf dem von Ihnen angestrebten Posten benötigt.

Bewerbungsservice.Berlin

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Kurzbewerbung. Senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit ➔ Ich möchte eine Anfrage stellen